Turnierjahr 2022/23

Spitzensport in Deutschland

Das Turnierjahr beginnt nach dem EGC in Rumänien am 8. August 2022 und endet mit dem EGC 2023, aber spätestens am 15. August 2023.

Nationalkader

Für den Nationalkader kann sich jede Spitzensportlerin und jeder Spitzensportler im Gospiel bis zum Start des EGC am 22. Juli 2022 bewerben. Es gelten die Kriterien wie auf der DV 2016 beschlossen, aber aufgrund der Pandemie werden sie aufgeweicht, dass auch diejenigen gefördert werden können, die diese Ziele nach der Pandemie erreichen können und wollen. Die Mitglieder des Nationalkaders sollen auch in der Nationalmannschaft mitspielen, an der Ausarbeitung der Spitzensport-Ordnung mitmirken und müssen sich an der Öffentlichkeitsarbeit des DGoB beteiligen. Was für welchen Kader gilt, steht unten.

Die Bewerbung soll daher enthalten: Name, Landesverband, aktuelles Bild zur Veröffentlichung auf der Homepage, Zusage (oder Absage) für die Spielbereitschaft für die Nationalmannschaft (auch bekannt als PGETC-Team, siehe unten). Es gab für 2021/22 coronabedingt keinen Kader, wer sich damals vergeblich beworben hat, schreibt das gerne in die Bewerbung. Die Bewerbung geht per E-Mail dann an FS Spitzensport Wilhelm Bühler fs-spitzensport@dgob.de.

Kader A

  • i. d. R. Spielerinnen und Spieler mit Wertungszahl über 2600
  • Spielerinnen und Spieler die bei der letzten Europameisterschaft unter den Top 8 waren.

Kader B

  • i. d. R. Spieler mit Wertungszahl über 2550
  • i. d. R. Spielerinnen über 2400
  • Der amtierende Deutsche Meister.

Kader C

  • i. d. R. Spieler mit Wertungszahl über 2500
  • i. d. R. Spielerinnen mit Wertungszahl über 2300
  • Spieler, die bei der letzten DM-Endrunde mindestens 3 Punkte erreicht haben.
  • Ausnahmen für Nachwuchsspieler sind möglich.

Details siehe DGoB-Spitzenkaders in drei Klassen (Regeln von 2016)

Nationalmannschaft 22/23

Die Mannschaft spielt in der Pandanet Go European Team Championship 2022/2023, League B  mit folgender Aufstellung – um hier mitzuspielen muss man nicht im Kader sein. (steht noch nicht fest)

Die Aufstellung 21/22 war:

  1. Jonas Welticke (6 dan, Bonn)
  2. Benjamin Teuber (6 dan, Hamburg)
  3. Lukas Krämer (6 dan, Bonn)
  4. Arved Pittner (5 dan, Berlin)
  5. Christopher Kacwin (5 dan, Bonn)
  6. Martin Ruzicka (Kapitän,  4 dan, Freiburg)
  7. Bernd Radmacher (4 dan, Meerbusch)
  8. Niels Schomberg (4 dan, Darmstadt)
  9. David Ulbricht (3 dan, Münster)
  10. Manja Marz (3 dan, Jena)
  11. Joachim Beggerow (3 dan, Braunschweig)