Mitgestaltungsmöglichkeit im DGoB – Fachsekretariat Spitzensport

Seite im Aufbau

Spitzensport und Nachwuchsförderung sind die beiden Säulen des Gospiel-Leistungssports in Deutschland.

Das im Oktober 2003 neu geschaffene Fachsekretarat Spitzensport hatte die initiale Aufgaben Konzepte für die Förderung der deutschen Spitzen-Gospieler zu entwickeln. Beispielsweise die Förderung der Gospielerinnen und die Steigerung der Attraktivität deutscher Go-Meisterschaften.

Die Aufgaben des Fachsekretariats gliedern sich in drei Bereiche

  1. Kommunikation an Spielerinnen und Spielern
    • Information zu den Fördermöglichkeiten im Spitzensport
    • Betreuung der Kader A, B und C
    • Betreuung der Nationalmannschaft und des Nationalmannschaftskapitäns.
  2. Internationale Kontake
    • EGF, soweit Spitzensport betroffen ist
    • EGC
    • IGF, soweit Spitzensport betroffen ist
    • Amateuerweltmeisterschaft
  3. Interne Arbeit
    • Pflege der Kandidatentabelle für die Amateurweltmeisterschaft
    • Bewertung der Turniere, die für den Kader relevant sind
    • Pflege der Ordnung(en) für den Spitzensport
    • Aufbau einer Webseite zum Spitzensport mit Darstellung der Kader
    • Betreuung der Mailinglisten des Spitzensports
    • Tätigkeitsbericht zur jährlichen Delegiertenkonferenz (DV)
    • optional: Teilnahme an der DV

Geschätzter Zeitaufwand:

  • 2 Stunden jeden Monat
  • Einmalig erhöhter Aufwand durch den Aufbau der Webseite und der Ordnung für den Nationalkader

Der Spitzensport

  • Die Informationen zum Spitzensport gibt es  unter Verband ➔ “Spitzensport“.

Bisherige Fachsekretäre

2003–2013 Christoph Gerlach Hannover/Niedersachsen
2014–2021 Benjamin Teuber Hamburg
seit 2022 vakant Ausschreibung siehe oben
seit Juni 2022 kommisarisch durch Wilhelm Bühler Karlsruhe/Baden-Württemberg

Quelle: DGoZ (jeweils 1. Ausgabe des Jahres) und DGoZ 6/2003