Schul-Go 2011

Go-AG am Leopoldinum 2010 SchulGo 2012
Tabelle

Go-AG in Lemgo
am Engelbert-Kaempfer-Gymnasium

LemGo Einführungs-Plakat

Mehr als ein Dutzend Schülerinnen und Schüler kamen am 5. Februar 2011 zur Start-Veranstaltung ins Engelbert-Kaempfer-Gynmasium nach Lemgo. Nach einer kurzen Einführung von Rolf Bensel und einer etwas ausführlicheren Erklärung der Grundregeln von Axel Plöger (beide Spieler der Go-Gruppe in Detmold), wurde zunächst Atari-Go auf 9x9-Brettern gespielt. Dann führten Axel und Rolf eine Partie auf dem 9x9-Demobrett vor und danach wurde richtiges Go geübt. Die Beteiligten hatten sichtlich Spaß. Einige mussten schließlich sogar aufgefordert werden, aufzuhören, als die Räume geschlossen werden sollten. Weibliche Teilnehmer waren übrigens keineswegs die Ausnahme.

Auf Initiative von Rolf Bensel aus Detmold, der dort bereits seit 2009 erfolgreich eine Go-AG am Gymnasium Leopoldinum betreut, wird nun auch in der Lemgoer Schule regelmäßig Go gespielt. Betreuer ist Axel Plöger 6k, unterstützt von seinen Detmolder Go-Freunden Rolf Bensel und Peter Hagemann. Ein Nahziel ist dabei, für das HPM 2011 am 24.-25. September in Detmold auch mindestens ein Lemgoer Team aufzubauen.

Go-AG


Go in der Projektwoche am Engelbert-Kaempfer-Gymnasium

Go-Projekt in Lemgo Vom 5. bis 8. Juli wurde im Rahmen der Projektwoche am Engelbert-Kaempfer-Gymnasium in Lemgo von Spieler der Go-Gruppe Detmold in Zusammenarbeit mit Lehrerinnen des EKG das Go-Spiel vorgestellt. Über 20 SchülerInnen lernten unter Anleitung von Spielern der Detmolder Go-Gruppe die Grundlagen des Spiels sowie einiges über seine Geschichte und Philosophie. Bei einem Problemwettbewerb und einem 9x9-Turnier gab es auch Preise zu gewinnen. Höhepunkt war die Präsentation am Freitag, zu der auch die anderen Projektgruppen und Gäste (z.B. Eltern) kamen.

Einige der TeilnehmerInnen kamen im neuen Schuljahr auch zur Go-AG.


Tabelle

Hans-Pietsch-Memorial 2011 in Detmold

HPM Das 9. Hans Pietsch Memorial 2011 (Deutsche Schul-Go-Mannschaftsmeisterschaft) fand am 24./25. September im Gymnasium Leopoldinum in Detmold statt. Sechs Mannschaften kämpften jede gegen jede um die Meisterschaft, die schließlich das Heinrich-von-Kleist-Gymnasium aus Bochum gewann. Die erste Mannschaft vom Leopoldinum Detmold wurde sechste.
Die anderen 20 Teams spielten das Vorgabeturnier um den Hans-Pietsch-Pokal, den die Mixmannschaft Jena/Meerbusch gewann vor dem zweiten Team vom Leopoldinum. Die Mannschaft vom Ostendorf-Gymnasium Lippstadt konnte leider nur am Sonntag spielen und erreichte Platz 18, das Team aus Paderborn-Schloß-Neuhaus musste leider kurzfristig absagen.

Einen ausführlichen Bericht und viele Bilder dazu gibt es auf der go4school-Website.


(2011/2012/2016) P.Hagemann